.nd.
Sonntag, 5. Dezember 2010
Vom Lande Teflon-Merkels kommen wir
Ja, ja, die ganze Welt ist korrupt und nur wir waschen weißer. Die FIFA vergibt WM an Russland und Katar, weil nur diejenigen die WM bekommen, die bestechen.
Wir sind ja so sauber und reines Herzens, ach wir...
Deshalb hat die WM 2006 auch nicht in Deutschland stattgefunden. Das verfickte Sommermärchen fand damals auf dem Mond statt. Und 2010 haben wir nicht verlogen forciert, Südafrika könne es nicht, um die Meisterschaften vielleicht wieder zum Mond zu holen.
Ach ja, wir werden mit DFB 2014, 2018 und 2022 boykottieren, da wir so konsequenter und besonders sauberer Menschenschlag sind.
Ach, was sind wir gut, was sind wir selbstlos, wir Atomeinsteiger, Geißlerglauber...

... link


Dienstag, 24. Oktober 2006
Am Rande d. Kitsches & d. Verzweiflung (I)

Nennen wir ihn einfach Christian Bach. Wir hätten ihm auch einen Namen geben können, der seine ethnische Zugehörigkeit, bedingt durch die Sichtweise seiner Erschaffer, in den Vordergrund gestellt hätte. Das wollen wir aber nicht. Die Geschichte, die wir über ihn erzählen möchten, lässt sich nur eingeschränkt von seiner Herkunft beeinflussen. Rein Menschliches nur wollen wir anhand unserer Figur, welche zunächst charakterlos, eine weiße Projektionsfläche ist, demonstrieren. So benennen wir sie, gewollt unprätentiös, nach den Namensregeln der Mehrheit der Gesellschaft, in die wir sie einbetten werden.
Natürlich hoffen wir, dass Christian Bach, während wir versuchen ihn zu vollenden, sich tatsächlich unter die Lebenden begibt.
Wir wollen Herrn Bach, sobald er uns überzeugt, er verfüge über jene Mannigfaltigkeit, um als Individuum anerkannt zu werden, seine Freiheit konzedieren. Wir halten unser Versprechen.

... link


Montag, 23. Oktober 2006
Am Rande des Kitsches & der Verzweifelung (Beginn: Nichtgedanken)

Dieser Doppelgriff, der jenen Mann einzwängt, der das ewige Glück des Augenblickes spürt, gleichzeitig aber auch die unerträglich endlose Leere der Zeit, die ihm bald folgen wird...
Die Crisis: Er findet das Nichts immer wieder, sogar wenn es sich hinter der außeriridischen Schönheit einer anderen verbirgt...
Ein Mann und sein Dilemma. Großer Gefühlsgesang. Demnächst. Vielleicht.

... link


Online seit 7410 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2024.01.30, 00:01
status
Menu
Suche
 
Kalender
Letzte Aktualisierungen
Der bestirnte Himmel...
Wir Demokraten sind zahnlose Tiger- also nicht mutig....
by maz (2024.01.30, 00:01)
Natürlich fürchte...
Natürlich fürchte ich mich, in Deutschland...
by maz (2024.01.19, 19:06)
Ganz ehrlich, ich bin...
Ganz ehrlich, ich bin ein Deutscher. Eingebürgert....
by maz (2024.01.15, 00:26)
Es ist schon bizarr,...
Es ist schon bizarr, Sahra Wagenknecht Erfolg zu wünschen,...
by maz (2024.01.13, 17:15)
AfD und wir
Ganz ehrlich, ich hatte euch immer im Verdacht, dass...
by maz (2024.01.10, 22:58)

xml version of this page

made with antville